AsianDating – Die Partnerbörse für Frauen aus ganz Asien

Sie sind viel in Asien unterwegs und wollen sich nicht auf nur ein Land festlegen? Dann ist AsianDating.com die richtige Internet Dating Adresse für Sie. Denn auf Asian Dating werden mehrere Länder angeboten.

AsianDating.com – hier klicken und direkt kostenlos anmelden!

Der Benutzer sucht sich das Land aus, in dem er eine Frau finden will. Beliebte Länder wie Thailand, die Philippinen, Vietnam oder Indonesien sind hier vertreten, aber auch Länder außerhalb von Südostasien. So kann man z.B. auch aus Südkorea, Japan oder Taiwan eine größere Auswahl an Frauen finden.

Oftmals kommen die Frauen in reicheren Ländern Asiens jedoch auch aus Ländern in Südostasien und arbeiten im Ausland und sind auf der Suche nach Männern aus dem Westen.
Als ich in Taipei war, konnte ich über AsianDating.com eine Indonesierin, welche in Taiwan als Kindermädchen arbeitete kostenlos treffen.

Für Digital Nomads, welche häufig das Land wechseln, ist diese Dating Seite also besonders empfehlenswert.

AsianDating.com – hier klicken und direkt kostenlos anmelden!

Frauen aus Asien sind insgesamt sehr begehrenswert für maskuline Männer mit traditionellen Werten.

Hier zum eBook „Frauen aus Asien treffen und kennenlernen“

Asiatische Frauen sind in der Regel deutlich femininer als westliche Frauen. Dies zeigt sich in ihrer Art und man sieht es auf den ersten Blick am breiten Lächeln im Gesicht der asiatischen Frau.
Natürlich gibt es auch in Asien Frauen, die vom Leben gezeichnet sind. Deren Lächeln wirkt künstlich und aufgesetzt.

Natürlich ist es einfacher eine Frau aus Thailand oder anderen Ländern in Südostasien kennenzulernen als in Deutschland oder in einem westlichen Land. Im Westen sind die Ansprüche der „modernen“ Frauen dank Feminismus und Überangebot an verzweifelten Männern ins Unermäßliche gestiegen.
In einem Land wie Thailand gilt bereits ein monatliches Einkommen von 1500 Euro als überdurchschnittlich hoch – in Deutschland ist man mit 3000 Euro im Monat gerade einmal Durchschnitt.

Dass der Mann bei Dates zahlt, versteht sich bei diesen Unterschieden im Einkommen natürlich von selbst.
Eine höfliche Frau wird anbieten beim Date ihren Teil zu zahlen, was jedoch als Mann mit traditionellen Werten (und diese sind in Asien gefragt) sofort abgelehnt wird.

In westlichen Kulturen wird „Gleichheit“ immer wieder als gerecht und positiv dargestellt. Männer und Frauen sollen möglichst gleich sein. Daher wäre bei Paaren ein Altersunterschied angeblich negativ. In Asien sieht man dies noch anders. Da der Mann die maskuline Rolle übernehmen und ausfüllen soll, wird ein Altersunterschied als positiv angesehen.
Dass die Frau älter ist, sieht man in Asien sehr selten. Fast immer ist der Mann älter. 5 bis 10 Jahre sind auch für asiatische Paare normal. Viele Frauen, die auf finanzielle Sicherheit viel Wert legen, sind auch für größere Altersunterschiede aufgeschlossen. Der Mann kann hierbei oftmals gerne 20 Jahre älter sein als die Frau. Man sollte jedoch sehen, dass umso größer der Altersunterschied ist, desto mehr Wert legt die Frau auf finanzielle Sicherheit.

Das Lächeln der meisten Frauen aus Südostasien ist noch liebevoll und feminin, während westliche Frauen heute kaum noch lächeln. Der Feminismus hat ihnen das Lächeln aberzogen. Laut Feminismus sollen „moderne“ Frauen heute bloß nicht unterwürfig gegenüber Männern sein.
Sie sollen den Job und die Pseudo-Karriere an erste Stelle setzen und unterwerfen sich dabei einem Chef oder eine Chefin. Zuhause soll die moderne, feministische Frau möglich maskulin auftreten und ihren (Beta-)Mann herumkommandieren.
In Südostasien ist dies zum Glück noch anders. Hier wird vom Mann erwartet, dass er das Familienoberhaupt ist, die Entscheidungen trifft und die Führung übernimmt. Klassische Männlichkeit ist gefragt und wird offen gefordert, während Männlichkeit im Westen heute meist als „toxisch“ gilt.

Die Aufgabe der Frau in der klassischen Rolle ist es, den Mann zu unterstützen. Sie steht hinter dem Mann und schaut zu ihm auf, jedoch nicht auf einer Stufe mit ihm. Das westliche Getue von „Augenhöhe“ in der Beziehung gibt es in Asien oftmals heute noch nicht. Dies heißt nicht, dass Frauen unterdrückt oder schlecht behandelt werden.
Es gibt einfach klare Unterschiede in den Geschlechterrollen, während im Westen heute alles hundert prozentig gleich sein muss. Da Männer und Frauen aber von Natur aus verschieden sind, funktionieren westliche Beziehungen heute meist nicht mehr. Die Scheidungsraten sind im Westen heute bereits über 50% mit steigender Tendenz.

Asiatische Frauen sind deutlich schlanker als westliche Frauen. Die meisten Frauen im Westen sind heute leider übergewichtig. Die Feministen klatschen dazu auch noch Beifall. „Big is beautiful“ heisst es im Westen. In Asien hat eine Frau schlank zu sein und sich für ihren Mann fit zu halten. Dies wird gesellschaftlich so gefordert.
In Asien sieht man viele Paare, bei denen die Frau deutlich jünger und auch schlanker ist als der Mann. In Deutschland ist fast immer der Mann schlanker als die Frau, in den USA sowieso. Westliche Kulturen bringen Frauen dazu, den ganzen Tag ungesunde, fettige Speisen zu futtern.

Hat man sich einige Zeit in Asien aufgehalten, tun einem bei der Rückkehr in den Westen als Mann oftmals die Augen weh. Statt schlanken, femininen Frauen sieht man fast nur noch weibliche Landwale. Auch wenn der westliche Mann sich oft fit hält, die Frau bringt fast immer mehr auf die Waage als er. Bei asiatischen Paaren ist es umgekehrt. Der Mann darf gerne auch etwas mehr wiegen, während die Frau sich schlank hält.
Die Attraktivität der asiatischen Frau ist ein großer Vorteil, welcher Spaß im Bett verspricht.

Hier zum eBook „Frauen aus Asien treffen und kennenlernen“

AsianDating.com – hier klicken und direkt kostenlos anmelden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.